Nachrichten

Heinz Jordan ist Vize-Regionsmeister in der Altersklasse 65

Heinz Jordan nahm am vergangenen Wochenende an den Regionsmeisterschaften in Stelingen teil und erreichte den zweiten Platz in der Altersklasse 65.
Im Viertelfinale am Samstag gewann er überragend gegen Willi Bührich vom Lehrter SV in zwei Sätzen mit 7:5 ,6:0. Im Halbfinale erkämpfte er sich in einem harten Match aus drei Sätzen den Sieg. Er gewann gegen Dieter Kühl vom Verein Schwarz Gold Hannover in drei Sätzen 6:1, 2:6 und 10:7. Das Endspiel gegen Manfred Franke vom SV Brigitta-Elwerath Steimbke war hart umkämpft. Heinz Jordan musste sich leider nach zwei Stunden mit 6:3, 3:6 und 4:10 geschlagen geben. Das Wochenende in Stelingen war nicht nur ein tolles sportliches Ereignis, sondern auch ein erfolgreiches Wochenende für Heinz Jordan als neuer Vize- Regionsmeister in seiner Altersklasse.

Scheckübergabe im Haus der Region

Der Vorstand sowie Mitglieder des Ausschusses für Zuschussangelegenheiten des Regionssportbundes Hannover verteilten am 13.2. die vom Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport dem Landessportbund Niedersachsen zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel an Vereine, die eine entsprechende Förderung beantragt haben.

So konnte auch unsere Abteilung einen Scheck in Höhe von 2.788,- Euro als Zuschuss für die Investition der Hallenbeleuchtung in Empfang nehmen. Auf dem Foto zu sehen sind unser Kassenwart Rüdiger Wesch, die Geschäftsführerin des Regionssportbundes Hannover Anna-Janina Niebuhr und unser erster Vorsitzender Bernd Schulte.

Quellenangaben: Foto und Text in Auszügen von www.rsbhannover.de

TSV-Jugend eifert Roger Federer nach

Einen Tag nach dem packenden Finale der Australian Open ermittelten Kinder und Jugendlichen ihre Meister bei der Mini Slam Serie des TSV Wettmar. Die Jüngsten lieferten sich ein spannendes Finale über die volle Distanz. Nach Abwehr von 2 Matchbällen siegte Maxi Bode gegen Noah Daut mit 7:6 / 5:7 und 12:10 im Match-Tiebreak. Bei den Älteren wurden Punkte im Doppel und Einzel pro Runde erspielt. Ungeschlagener Gesamtsieger wurde Merlin Schneider vor Tina Möller. Wie immer erhielten alle Teilnehmer zur Motivation nützliche Sachpreise und die Jüngsten zudem wertvolle Pokale. Das nächste Turnier dient den Punktspielern der 5 gemeldeten Jugendmannschaften zur Vorbereitung auf die im Mai beginnende Außensaison und auch Einsteigern, erstmals Wettkampfluft mit passenden Gegnern zu schnuppern. Der genaue Termin mit den Meldelisten wird rechtzeitig durch Jugendwartin Dörthe Möhring im Vereinsheim ausgehängt.

Der TSV Wettmar ermittelte seine Meister

Zum Ende der Sommersaison trafen bei herrlichem Wetter 11 Kinder und Jugendliche der Tennisabteilung des TSV Wettmar zusammen, um sich im Einzelwettbewerb den Clubmeistertitel zu erkämpfen. Die 5 jüngsten Teilnehmer (Jahrgang 2004-2008) spielten im Modus "jeder gegen jeden" einen kompletten Satz aus. Nach seinem drittem Platz bei den Regionsmeisterschaften im Kleinfeld und einem zweiten Platz bei einem Midcourt-Turnier des NTV, errang Felix Garfert nun seinen ersten Titel - ungeschlagen und auf dem großen Feld! In der älteren Kategorie (Jahrgang 1998-2003) spielten zunächst 6 Spielerinnen und Spieler in 2 Gruppen gegeneinander. Die Erstplazierten trafen im Finale aufeinander, in dem sich Max-Leo Ehrgang gegen Anton Putzer durchsetzte. Bei der Siegerehrung wurden durch Trainer und Jüngstenwart Thorsten Fischer Pokale und wertvolle Sachpreise an alle Teilnehmer vergeben.

In der Wintersaison werden dann die Doppelmeisterschaften folgen, in der sich bekanntlich wieder mehrere Spieler trauen, um gegeneinander um Punkte zu spielen. Geplant ist erstmals, eine Jugend-Doppelmeisterschaft mit einem festen Partner zu organisieren. Sollten Spieler teilnehmen wollen, die noch keinen Partner haben, können diese sich zunächst unter der Rubrik "Spielerbörse" eintragen. Der Jüngstenwart bittet darum, die Aushänge zu beachten. Ein genauer Termin kann erst festgelegt werden, wenn alle Termine für die Erwachsenenpunktspiele festgelegt sind.

Tennishalle erstrahlt in neuem Licht

Rechtzeitig vor Beginn der Wintersaison hat die Tennisabteilung des TSV Wettmar die Beleuchtung der vereinseigenen Sporthalle auf energiesparende LED-Beleuchtung umgestellt. Als weitere Neuerung wird die Buchung von Hallenstunden über ein Online-Buchungssystem möglich sein. In den vergangenen Wochen wurden in der Halle mit drei Tennisplätzen 320 konventionelle Leuchtstoffröhren durch LED-Röhren ersetzt. Die Tennisabteilung erwartet hierdurch für die Zukunft eine erhebliche Energieeinsparung. Gefördert wurde die Maßnahme durch Zuschüsse bei verschiedensten Institutionen, die zum Teil schon gezahlt oder zumindest zugesagt wurden. Die Investition wird sich nicht zuletzt auch wegen dieser Förderungen in überschaubarer Zeit amortisieren. Langfristig wird neben der geringeren finanziellen Belastung der Tennisabteilung auch ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz geleistet.

Als weitere Neuerung geht zu Beginn der Wintersaison am 26. September ein web-basiertes Buchungssystem in Betrieb. Es ermöglicht sowohl den 260 Mitgliedern der Tennisabteilung als auch externen Tennisbegeisterten nach einer Registrierung die komfortable Buchung von Hallenstunden vom heimischen PC oder auch von mobilen Endgeräten aus. Im Eingangsbereich der Tennishalle befindet sich zusätzlich ein Online-Terminal. Es bietet eine Übersicht über die Belegung der Anlage und ermöglicht freie Plätze auch vor Ort zu buchen.

Erfolgreiche Jugend Mannschaften

Bei den diesjährigen Jugend-Punktspielen waren für den TSV Wettmar gleich zwei Mannschaften erfolgreich und wurden Staffelsieger. Die Junioren C mit Mannschaftsführer Jan Garfert erreichten im Regionspokal, bei dem alle Staffelsieger den Regionspokalsieger ausspielen, die 1. Runde. Die Juniorinnen B mit Spielerinnen rund um Tina Möller erreichten sogar das Halbfinale und unterlagen nur sehr knapp einem starken SV Arnum. Die Mannschaften des TSV Wettmar zeichneten sich auch dieses Jahr durch eine große Teamfähigkeit und Fairness aus.

Saisoneröffnung 2016

Die Tennisplätze sind spielbereit. Das musste am Sonntag den 24.April 2016 gefeiert werden. Für gute Laune sorgte nicht nur die Musik der Band ,,The Seventees“, sondern auch leckere Salate, Gegrilltes und selbstgebackener Kuchen. Die flotte Musik und gut gefüllte Bäuche sorgten für eine gute Stimmung. Die gute Stimmung fand auch durch das eher winterliche Wetter, mit leichtem Schneeschauer, keinen Abbruch. Mit dicker Jacke und überdachten Zelten wurde Abhilfe geschaffen. Die bombastische Feierlaune zur Eröffnung der Plätze lässt auf eine wärmere und erfolgreiche Saison hoffen! 

Die Aktion „Viel Sand. Wenig Kies“ bietet attraktive Konditionen für Neumitglieder!

Weitere Eindrücke gibt es in unserer Galerie.

Ausflug zum Davis Cup als erfolgreicher Abschluss der Jugend-Punktspiele

Die Tennisabteilung des TSV Wettmar belohnte die besten Teams der letzten beiden Jahre mit einem Besuch beim Davis Cup Deutschland gegen Tschechien in der TUI Arena am 06.03.2016.

Hannah Richter, Johanna Schwarzbard, Marcel Rimrodt, Lennart Kalweit , Luca Görke und Henri Erben setzten sich bei den Juniorinnen bzw. Junioren A gegen alle Gegner der Region Hannover durch und holten die Titel für ihren Verein nach Wettmar.

Ein gelungener Abschluss ihrer Jugend-Punktspielzeit! Ab der Sommersaison greifen alle sechs Spieler- und Spielerinnen für ihren Verein bei den Erwachsenen zum Schläger und versuchen dort weitere Erfolge zu erspielen!

Abschied aus dem Vorstand

Bei der Mitgliederversammlung am 19. Februar 2016 hat Jutta Jordan auf eigenen Wunsch das Amt der Schrift- und Pressewartin niedergelegt. Das Bild zeigt sie mit unserem Vorsitzenden Bernd Schulte bei der Verabschiedung.

Ebenfalls beendet hat Andreas Rolinski seine Tätigkeit als Internetbeauftragter. Ihm ist es zu verdanken, dass unsere Abteilung über diese informative und ansprechende Präsenz  verfügt.

Der Vorstand bedankt sich bei Beiden für Ihre Verdienste um die Abteilung und den Sport und wünscht Ihnen für die Zukunft alles Gute.

 

Das Amt Schrift- und Pressewart/in ist noch nicht wieder besetzt. Die Internetseite wird nun von Henning Schlaefke betreut.

Siegfried Schramke nach vielen Jahren verabschiedet

Bei der Mitgliederversammlung am 14. Februar 2015 wurde unser langjähriger Jugendwart Siegfried Schramke nach phantatsischer Arbeit und geduldiger Schnittstelle zwischen unseren Jugendlichen, den Eltern und unserem Trainerteam um Thorsten Fischeres feierlich durch unseren 1. Vorsitzenden Bernd Schulte verabschiedet.


Lieber Siegfried: Vielen Dank für Deinen tollen Einsatz, alles Gute  - vor allem Gesundheit für die Zukunft wünscht Dir Dein Vorstand.

 

Siegfrieds Nachfolgerin wurde Dörthe Möhring, der wir an dieser Stelle viel Erfolg & Freude in Ihrem neuen Aufgabengebiet wünschen.

Wolfgang Werner gewinnt die Skatmeisterschaft 2013/2014

Bei der diesjährigen Clubmeisterschaft im Skat (2013/14) triumphierte Wolfgang Werner mit insgesamt 6196 Punkten und ließ somit den Zweitplatzierten Paul Kellner mit 4699 Punkten und den Drittplatzierten Detlef Struckmann mit 3798 Punkten hinter sich. Ein stolzer Sieger bekommt den Siegerpokal von Paul Kellner überreicht. Der Vorstand sagt “Herzlichen Glückwunsch”.

Klaus Gruber nach 21 Jahren toller Vorstandsarbeit verabschiedet

Bei der Mitgliederversammlung am 15. Februar 2013 wurde es dann auch noch einmal emotional. Nach mehr als 21 Jahren hervorragender Vorstandsarbeit verabschiedete unser 1. Vorsitzende Bernd Schulte unseren langjährigen Technischen Wart Klaus Gruber. Den neu gewählten Nachfolger Constantin Soboll wird Klaus ein Stück begleiten und mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Lieber Klaus: Vielen Dank für Deinen tollen Einsatz, alles Gute für die Zukunft wünscht der Vorstand.

Jugendarbeit mit EUR 480,- unterstützt

Bei der Mitgliederversammlung am 10.02.2012 überreichte unser 1. Vorsitzender Bernd Schulte einen Scheck über EUR 480,- an den Jugendwart Siegfried Schramke. Dieser Betrag wurde aus Zuwendungen von namhaften Unternehmen generiert und wird in diesem Jahr sinnvoll für die Jugendarbeit eingesetzt. Der Vorstand dankt an dieser Stelle allen Unterstützern.

Stefanie Kuhn ist neue 2. Vorsitzende

Bei der Mitgliederversammlung am 10.02.2012 konnte mit Stefanie Kuhn die Position der 2. Vorsitzenden neu besetzt werden. Die 40-jährige, in Wettmar lebende und seit mehreren Jahren aktive Tennisspielerin löst damit unseren langjährigen 2. Vorsitzenden Paul Kellner ab, dem an dieser Stelle noch einmal unser ganz großer Dank gebührt. Dir liebe Stefanie, wünschen wir einen guten Start - Herzlich Willkommen in unserer Runde.

And the Winner is

Bei der diesjährigen Clubmeisterschaft im Skat (2011/12) triumphierte Andreas Kellner mit insgesamt erspielten 3821 Punkten. Auf den Plätzen folgten Jörg Wessarges mit 3662 Punkten und Volker Reimann mit 3614 Punkten. Ein stolzer Sieger bekommt den Siegerpokal vom 2. Vorsitzenden Paul Kellner überreicht. Der Vorstand sagt “Herzlichen Glückwunsch”.

70er Jahre-Party ein voller Erfolg

Am 15. Oktober folgten über 60 Gäste der Einladung unseres Vergnügungs-ausschusses zur 70er Jahre-Party. Bei Musik und kulinarischen Highlights aus den Siebziger Jahren blieb so  manche(r) aufgrund seiner Verkleidung zunächst unerkannt.

Werbung

Werbebild Tennis Point Die Abteilung Tennis in Kooperation mit Tennis Point

Kontakt

TSV Wettmar 1912 e.V.
Abteilung Tennis
Meitzer Weg 75
30938 Burgwedel-Wettmar

Tel.: 05139/1870
E-Mail: Kontaktformular

News

Arbeitsdienst

verschoben auf 21.10.2017 09.00 Uhr

 

Abteilungsnewsletter

nuLiga / NTV

Wichtige Links

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Wettmar 1912 e.V. Abt. Tennis